Handy-Apps Werkstatt

PIXEL-Medienwerkstatt Karlstraße 13, Tübingen

Wo kommen die ganzen Handy-Apps her? Mit dem AppInventor kannst du dein eigenes Android-Handy-Programm designen und programmieren.  Wir treffen uns freitags und arbeiten an unseren eigenen Apps. Voraussetzung: Du hast bereits an einem unserer Einführungskurse teilgenommen. Alter: 12 bis 15

Sonnenfänger. Dein eigenes Solarglas!

PIXEL-Medienwerkstatt Karlstraße 13, Tübingen

Workshop für Mädchen   Um auch nach Sonnenuntergang etwas von der Sonne zu haben, basteln wir unseren eigenen kleinen Sonnenfänger. Mit Hilfe eines Einmachglases, einer Solarzelle, einer LED und anderen Kleinteilen bringen wir in den Sommernächten etwas Licht ins Dunkle.

Roboter bauen und programmieren. Einstiegsworkshop

PIXEL-Medienwerkstatt Karlstraße 13, Tübingen

Roboter sind faszinierend. Hast du dich auch schon gefragt: „Wie funktioniert denn das?“. Mit dem LEGOMindstorms® EV3, einem Roboterbausatz, kannst du die Technik und Programmierung eines selbst gebauten Roboters kennen und verstehen lernen. Roboter tun das, was du willst! Du

Abenteuer Altstadt -Deine Fotostory mit dem Tablet

PIXEL-Medienwerkstatt Karlstraße 13, Tübingen

Zum Motto „Abenteuer Altstadt“ gestaltet ihr in dem 2-tägigenWorkshop lustige und spannende Fotostorys mit dem Tablet. Wir entdecken spannende Orte in der Altstadt. Ihr entwickelt gemeinsam eine Geschichte und erstellt ein Drehbuch. Mit den Tablets werden Bilder gemacht, die mit

Angebote im Sommerferienprogramm der Stadt Tübingen

PIXEL-Medienwerkstatt Karlstraße 13, Tübingen

In den Sommerferien könnt ihr über das Sommerferienprogramm der Stadt Tübingen an vielen Workshops der Pixel Medienwerkstatt teilnehmen. Die Anmeldung ist ab sofort nur über das Sommerferienprogramm möglich. Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung findet ihr auf www.tuebingen.ferienprogramm-tuebingen.de. Übersicht über

Pixel goes KidsLab

Ab dem 15.10.2022 feiern wir mit der Ausstellung „Freiräume“ 50 Jahre offene Kinder- und Jugendarbeit in Tübingen. Im dazugehörigen Kidslab gibt es vom 15. Oktober bis zum 5. November viele tolle Mitmachangebot für Kinder und Jugendliche. Auch vom Pixel wird

Python Code Camp

PIXEL-Medienwerkstatt Karlstraße 13, Tübingen

Achtung: Der Workshop und die Warteliste sind voll. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich! Wir lernen in diesem Kurs spielerisch die Programmiersprache „Python“. Python ist eine der am weitest verbreiteten Programmiersprachen. Und trotzdem - oder genau deswegen - ist sie

X-Mas Trickfilm

PIXEL-Medienwerkstatt Karlstraße 13, Tübingen

***ACHTUNG! Der Workshop und die Warteliste sind leider voll. Eine Anmeldung ist nicher mehr möglich*** Mit Lego oder Scherenschnitt-Figuren drehen wir einen Weihnachts-Trickfilm. Ob „Weiße Weihnacht“ oder „Weihnachtsalbtraum“, ob der Nikolaus Geschenke verteilt oder Knecht Ruprecht den Knüppel aus dem

Weihnachtsgrüße mit Lichteffekt

PIXEL-Medienwerkstatt Karlstraße 13, Tübingen

***ACHTUNG! Der Workshop und die Warteliste sind leider schon voll. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.**** Eine ganz besondere Weihnachtskarte entsteht mit LEDs und deinem eigenen Motiv ein leuchtender Weihnachtsgruß. Ihr lernt dabei löten und stellt einen einfachen Stromkreis her.

Stop-Motion Trickfilm Jungen

PIXEL-Medienwerkstatt Karlstraße 13, Tübingen

  Mit Kamera und PC erwecken wir Legofiguren in unserer Trickfilmbox zum Leben. Ideal für alle, die schon immer wissen wollten, wie ein Trickfilm funktioniert. Vorkenntnisse sind nicht nötig - wir lernen gemeinsam, wie ein kleiner Animationsfilm erstellt wird. Wenn

Stop-Motion Trickfilm Mädchen

PIXEL-Medienwerkstatt Karlstraße 13, Tübingen

Mit Kamera und PC erwecken wir Legofiguren in unserer Trickfilmbox zum Leben. Ideal für alle, die schon immer wissen wollten, wie ein Trickfilm funktioniert. Vorkenntnisse sind nicht nötig - wir lernen gemeinsam, wie ein kleiner Animationsfilm erstellt wird. Wenn ihr

Bürstenroboter bauen

PIXEL-Medienwerkstatt Karlstraße 13, Tübingen

Eine Spülbürste wirbelt, rennt und tanzt durch das Zimmer. Nur putzen will sie nicht! Das funktioniert, weil am Motor ein Gewicht befestigt ist. Diese „Unwucht“ bringt die ganze Bürste in Bewegung. Wir bauen einen Stromkreis und kleben den Antrieb auf